Gürteltaschen versus Bauchtaschen

Gürteltaschen und Bauchtaschen sind schon längst keine verstaubten Wanderaccessoires mehr, sondern ein praktisches und zugleich modisches Statement. Besonders in der heutigen Zeit braucht es nicht viel, um durch den Tag zu kommen. Die Schlüssel, etwas Geld und das Handy finden in beiden Taschen Platz. Doch wer gewinnt die Alltagschallenge? Welche Vor- und Nachteile bieten die beiden Taschenarten? Wir klären auf!

Gürteltaschen und Bauchtaschen im direkten Duell.

Gürteltaschen lassen sich im Nu auf den Gürtel auffädeln. Doch wer kein Gürtelträger ist, oder auch mal Röcke und Jeggings trägt, die keine Laschen für einen Gürtel haben, ist mit einer Bauchtasche deutlich flexibler. Dabei lässt sich die Hüfttasche nach einem aktuellen Trend nicht nur klassisch um die Hüften tragen, sondern werden von modebewussten Damen und Herren locker und lässig über die Schulter geschnallt.

Während Gürteltaschen eher quadratisch, praktisch und gut sind, bieten Bauchtaschen je nach Modell noch ein bisschen mehr Stauraum mit einer aufgesetzten Tasche. Somit eignet sich die Gürteltasche aus Leder vor allem für Damen und Herren, die es einfach und unkompliziert mögen. Bauchtaschen hingegen sind die idealen Begleiter für den Alltag, wenn Mann oder Frau noch ein paar Kleinigkeiten mehr verstauen möchten. So finden in den Modellen mit aufgesetztem Fach noch Kleinteile, wie z. B. ein Lippenstift, Schminke oder Taschentücher in einem separaten Fach Platz. Mehr Struktur und Ordnung geht nicht!

Bauchtaschen und Gürteltaschen. Alle Vor- und Nachteile auf einen Blick.

Die klassischen Gürteltaschen und Bauchtaschen sind eng miteinander verwandt und unterscheiden sich nur im Detail.

Gürteltaschen

+ genügend Stauraum für die wichtigsten Sachen

+ lassen sich einfach am Gürtel befestigen

- müssen zur Abnahme vom Gürtel abgefädelt werden

Bauchtaschen

+ lassen sich auch ohne Gürtel tragen

+ lassen sich auch über die Schulter schnallen

+ schnelles Abnehmen möglich

+ zusätzliche Fächer für noch mehr Stauraum

Einfach. Für jeden Bedarf.

Ob Bauchtaschen oder Gürteltaschen, ob für Herren oder Damen – diese beiden Taschenarten bieten die perfekte Mischung aus praktisch, handlich und modern. Dabei sind beide Taschenarten flexibel einsetzbar. Ob als Alltagsbegleiter, als Begleiter für die Uni, für Festivals oder für den Familienausflug – Bauchtaschen und Gürteltaschen sind wahre Allrounder. Warum Gürteltaschenliebhaber und Bauchtaschenträger ihre Taschen nicht mehr hergeben würden? Ganz einfach: weil sie ihre Sachen immer griffbereit verstaut haben, keine große Tasche mit sich tragen müssen und immer die Hände frei haben!

LECONI Bauchtaschen und Gürteltaschen. Finde Deinen Style!

LECONI bietet Dir eine große Auswahl an Hüfttaschen und Gürteltaschen in allen Varianten und Lederarten. Vom trendigen Büffelleder bis zum edlen Nappaleder ist alles dabei! Ob in einem klassischen Schwarz oder in der Trendfarbe „schlamm“ – die LECONI Kollektionen bieten alles, was das Herz begehrt. Lass Dich inspirieren!


Wo gibt`s denn Gürteltaschen und Bauchtaschen aus Leder oder Canvas? Bei uns!